Taxi-Versicherungen vom Spezialisten

Seit über 20 Jahren liegt unser Tätigkeitsschwerpunkt bei Versicherungen für das Personen-Verkehrsgewerbe.

Umfassende Deckungskonzepte, Spezial-Policen und Gewerbe-Rahmenverträge sorgen für individuellen Versicherungsschutz zu günstigen Beiträgen.


Betriebliches Deckungskonzept

Über die erforderliche Kfz-Versicherung hinaus bieten wir unseren Kunden gewerbespezifischen Versicherungsschutz:

  • Überfall- und Beraubungsversicherung auf Personen-Basis: Empfehlenswert für selbstfahrende Unternehmer und Familienbetriebe.
  • Überfall- und Beraubungsversicherung auf Konzessions-Basis: Empfehlenswert für Mehrwagenbetriebe.
  • Betriebshaftpflicht- und Transportversicherung: Ein Muß für jeden kleinen und großen Taxi-Betrieb.
  • Verkehrsrechtsschutz für Taxi/Mietwagen: Damit Sie Ihr Recht bekommen, ohne daß Sie das Anwalts- und Prozesskostenrisiko selber tragen müssen.
  • Firmen-Rechtsschutz: Wenn Sie mehr als ein Ein-Mann-Betrieb sind.
  • Taxi-Schutzbrief mit Leihtaxi-Stellung: Bei Panne oder Unfall wird Ihnen schnell und unkompliziert geholfen.

Sprechen Sie mit uns! Sie werden verwundert sein, wie günstig unsere Spezial-Policen umfangreichen und gewerbespezifischen Versicherungsschutz bieten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Taxi-Versicherungen

Nepper Schlepper Bauernfänger

Der Markt der Autoversicherungen ist hart umkämpft. Findige Versicherungsvermittler lassen sich daher gerne auch mal etwas Neues einfallen, wie ein aktuelles Beispiel zeigt.

Die rote Alarmlampe sollte zumindest dann aufleuchten, wenn man in sogenannten Angeboten folgende Sachverhalte findet:

  • Das Angebot ist freibleibend und muß erst noch durch eine bisher unbekannte Versicherungsgesellschaft angenommen werden.
  • Das Kleingedruckte wird nicht mit dem Angebot ausgehändigt.
  • Eine Leistungsbeschreibung ist nicht zu finden.
  • Man muss sich zwingend die Frage stellen, ob z.B. Ausschlüsse bei Fahrzeugdiebstahl, Glasbruch, Wild-Unfälle usw. oder auch eine Werkstattbindung besteht.
  • Möglichst klein und unauffällig werden Service-Pauschalen vereinbart. 60,- Euro pro Vertrag und Jahr sind keine Seltenheit.
  • In einem Schadenfall, dessen Kosten 80% des Netto-Beitrages erreicht, (das kann schon eine Frontscheibe sein) darf der Versicherer – der hier bislang ein Geheimnis ist – sofort „Sanierungsmaßnahmen“ ergreifen, z.B. die Beiträge anpassen. Ein Geheimnis bleibt auch, um wieviel Euro sich der Beitrag dann erhöht oder ob es gleich zu einer Schaden-Kündigung kommt.

Vor derartigen Angeboten können wir nur warnen.

Versicherungsanfrage stellen

Taxi-Versicherungen

Taxi-Versicherung zum 01.01.2016

Zum 01.01.2016 werden einige Versicherer wieder einmal die Beiträge für die Taxi-Versicherung und Mietwagen-Versicherungen anheben. Einige Unternehmer haben dies schon jetzt – z.B. beim Fahrzeugwechsel oder bei der Betriebserweiterung – zu spüren bekommen.

Mehrkosten von mehreren 100 Euro sind keine Seltenheit.

Daher haben wir eine gute Nachricht für alle, die ihre Versicherung wechseln möchten:

Heute erstellte Angebot zum 01.01.2016 sind bis auf mögliche Typklassenänderungen verbindlich. Interessenten mit bisher guten Schadenverläufen können mit deutlich günstigeren Beiträgen – dem bisherigen Schadenverlauf angepasst – rechnen.

Wer jetzt schon rechnet, braucht später nicht hetzen!

Versicherungsanfrage stellen

Lincoln Town Car

Versicherung für Lincoln Town Car

Versicherungsbeispiel für eine Lincoln Town Car Stretchlimousine. Individuelle Angebote unterbreiten wir gerne auf Anfrage.

Bitte beachten Sie, daß jede Beitragsberechnung für Taxen, Mietwagen und Stretch-Limousinen indivduell und auf der Grundlage der jeweiligen Anfragedaten erfolgt. Beispiele sind nicht bindend.

Fahrzeugdaten

Fahrzeug: Lincoln Town Car Stretch-Limousine
Fahrzeugart: Mietwagen
Neuwert: ca. 75.000,- Euro
Zeitwert: ca. 22.900,- Euro
kW / Hubraum: 154 kW / 4600 ccm
Baujahr: 2006
Saison-Zulassung: Nein

Versicherungsbeitrag

Jahresbeitrag: 1.162,- Euro
Jahresbeitrag (Saison 04-10): 678,- Euro.
Beiträge inkl. Versicherungssteuer.

Versicherungsdaten

SF-Klasse Haftpflicht: SF 10.
SF-Klasse Kasko: SF 10.
Haftpflicht-Selbstbeteiligung: 1.000,-
Kasko-Selbstbeteiligung: VK 2.500,- / TK 1.000,-
Fahrerkreis: Versicherungsnehmer
Fahrleistung: 6.000 Km / Jahr
Abstellplatz: Doppel-Garage, verschlossen.

Chrysler 300 Stretchlimousine

Versicherung für Chrysler 300 Stretch-Limousine

Versicherungsbeispiel für einen Chrysler 300 Stretchlimousine. Individuelle Angebote unterbreiten wir gerne auf Anfrage.

Bitte beachten Sie, daß jede Beitragsberechnung für Taxen, Mietwagen und Stretch-Limousinen indivduell und auf der Grundlage der jeweiligen Anfragedaten erfolgt. Beispiele sind nicht bindend.

Fahrzeugdaten

Fahrzeug: Chrysler 300 Stretch-Limousine
Fahrzeugart: Mietwagen
Neuwert: ca. 70.900,- Euro
Zeitwert: ca. 70.900,- Euro
kW / Hubraum: xxx kW / 3000 ccm
Baujahr: 2015
Saison-Zulassung: Nein

Versicherungsbeitrag

Jahresbeitrag: 1.900,- Euro
Jahresbeitrag (Saison 04-10): 1.108,- Euro.
Beiträge inkl. Versicherungssteuer.

Versicherungsdaten

SF-Klasse Haftpflicht: Ohne.
SF-Klasse Kasko: Ohne.
Haftpflicht-Selbstbeteiligung: 1.000,-
Kasko-Selbstbeteiligung: VK 2.500,- / TK 1.000,-
Fahrerkreis: Versicherungsnehmer
Fahrleistung: 6.000 Km / Jahr
Abstellplatz: Doppel-Garage, verschlossen.

Taxi-Versicherungen

Versicherungs-Beispiel MB E 200 CDI

Versicherungs-Beispiel für ein Taxi MB E 200 CDI.

Individuelle Angebote unterbreiten wir gerne auf Anfrage.

Berechnungsgrundlagen:
MB E 200 CDI Taxi (1313/BHJ), Betriebssitz Hamburg.
(SF20, 1 Konzession)

Versicherungsvarianten Kfz-Versicherung

KH ohne SB, VK/TK 500/150 SB: 1.663,- Euro jährlich.
KH ohne SB, VK/TK 1.000/150 SB: 1.525,- Euro jährlich.
KH ohne SB, VK/TK 2.500/150 SB: 1.405,- Euro jährlich.
(KH = Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung ggf. mit Selbstbeteiligung, VK/TK = Voll- und Teilkaskoversicherung mit Selbstbeteiligung. Beiträge inkl. Versicherungssteuer.)

Optionale Zusatz-Leistungen

– Taxi-/Mietwagen-Schutzbrief inkl. Leihwagen.
– Betriebshaftpflicht & Transport-Versicherung.
– Verkehrsrechtsschutz-Versicherung.
– Überall-/Beraubungs-Versicherung für den Unternehmer.

Taxi-Versicherungen

Taxi-Versicherung VW Turan 1.6 TDI

Versicherungsbeispiel für eine Taxi-Versicherung VW Turan 1.6 TDI.

Individuelle Angebote unterbreiten wir gerne auf Anfrage.

Berechnungsgrundlagen:
VW Turan Taxi (0603/AXI), Betriebssitz Hamburg.
(SF20, 1 Konzession)

Versicherungsvarianten Kfz-Versicherung

KH ohne SB, VK/TK 500/150 SB: 1.400,- Euro jährlich.
KH ohne SB, VK/TK 1.000/150 SB: 1.315,- Euro jährlich.
KH ohne SB, VK/TK 2.500/150 SB: 1.240,- Euro jährlich.
(KH = Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung ggf. mit Selbstbeteiligung, VK/TK = Voll- und Teilkaskoversicherung mit Selbstbeteiligung. Beiträge inkl. Versicherungssteuer.)

Optionale Zusatz-Leistungen

– Taxi-/Mietwagen-Schutzbrief inkl. Leihwagen.
– Betriebshaftpflicht & Transport-Versicherung.
– Verkehrsrechtsschutz-Versicherung.
– Überall-/Beraubungs-Versicherung für den Unternehmer.

Taxi-Versicherungen

Versicherungs-Beispiele

Versicherungs-Beispiele

Anhand einiger Versicherungsbeispiele zur Taxi- und Mietwagen-Versicherung können Sie sich einen ersten Eindruck über unsere Angebote verschaffen.

Taxi-Schutzbrief

Der Schutzbrief für Taxen und Mietwagen
Was auch passiert: mit dem Taxi-Schutzbrief (gilt auch für Personen-Mietwagen) fahren Sie immer auf Nummer sicher. Ein Pannenhilfsfahrzeug stellt wenn möglich die Fahrbereitschaft Ihres Fahrzeugs an Ort und Stelle wieder her.

Wenn etwas Größeres ist und sich der Schaden nicht sofort beheben lässt, lassen wir Ihr Taxi zur nächsten autorisierten Fachwerkstatt schleppen.

Auch Ihren Fahrgästen wird geholfen: wir erstatten u. a. die Kosten zum Zielort der Beförderung. Damit Sie keinen Ausfall haben und weiterhin im Einsatz bleiben, wird ein „Ersatz-Taxi“ organisiert und Ihnen rasch zur Verfügung gestellt.

Jahresbeitrag: € 149,00 pro Taxi/Mietwagen, incl. Versicherungssteuer.

Schutzbrief-Leistungen im Überblick:
  • Pannen- und Unfallhilfe am Schadensort
  • Bergen des Fahrzeugs nach Panne oder Unfall
  • Abschleppen des Fahrzeugs nach Panne oder Unfall
  • Weiter- oder Rückfahrt bei Fahrzeugausfall
  • Mietwagen bei Fahrzeugausfall
  • Ersatzteilversand zum Schadensort
  • Fahrzeugtransport nach Fahrzeugausfall
  • Fahrzeugunterstellung nach Fahrzeugausfall
  • Fahrzeugverzollung und Verschrottung im Ausland
  • Personenbergung 24 Std. Service an 365 Tagen
  • Kostenfreie Notrufnummer rund um die Uhr: 0800 233 55 77
  • Die maximale Mietdauer mit Erstattung über die VdK beträgt acht Tage. Die Selbstbeteiligung für den ersten  Miettag beträgt 110,- Euro zzgl. Mwst..
  • Das Leihtaxi wird durch VDK-Kooperationspartner zur Abholung einsatzfertig bereitgestellt.
  • Die Zustellung des Leihtaxis kann gegen gesonderte Berechnung erfolgen.
  • Der Schutzbrief ist nicht anwendbar bei Unfällen mit Fremdverschulden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.