Taxi-Versicherungen

Taxi-Versicherung zum 01.01.2017

Taxi-Versicherung zum 01.01.2017

Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende. Für Versicherungsbeginne per 01.01.2017 und später (z.B. bei Saison-Zulassung) ist jetzt die richtige Zeit, Konditionen und Versicherungsschutz Ihrer Taxi-Versicherung zu prüfen.

Im Segment der Taxi- und Mietwagen-Versicherungen sind teilweise Beitragseinsparungen von mehren Hundert Euro möglich.

 



Worauf Sie beim Wechsel der Taxi-Versicherung achten sollten

1. Prüfen Sie die Kündigungsfrist Ihrer aktuellen Police!

Bitte lesen Sie in diesem Zusammenhang unsere Ausführungen zu den möglichen Kündigungsfristen.

2. Erst vergleichen und auswählen, dann kündigen!

Nutzen Sie unser Angebot zur Beitragsberechnung. So können Sie bequem von zu Hause aus individuelle Angebote erhalten. Die Leistungen der einzelnen Policen für Haftpflicht und Kasko werden ausführlich beschrieben.

Haben Sie sich für einen Taxi-Versicherungstarif entschieden, erledigen wir die weiteren Schritte für Sie.

Taxi-Versicherungen

Kfz-Versicherung zum 01.01.2017

Kfz-Versicherung zum 01.01.2017

Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende. Für Versicherungsbeginne per 01.01.2017 und später (z.B. bei Saison-Zulassung) ist jetzt die richtige Zeit, Konditionen und Versicherungsschutz Ihrer Kfz-Versicherung zu prüfen.

Im Segment der Taxi- und Mietwagen-Versicherungen sind teilweise Beitragseinsparungen von mehren Hundert Euro möglich.

 



Worauf Sie beim Wechsel der Kfz-Versicherung achten sollten

1. Prüfen Sie die Kündigungsfrist Ihrer aktuellen Police!

Bitte lesen Sie in diesem Zusammenhang unsere Ausführungen zu den möglichen Kündigungsfristen.

2. Erst vergleichen und auswählen, dann kündigen!

Nutzen Sie unser Angebot zur Beitragsberechnung. So können Sie bequem von zu Hause aus individuelle Angebote erhalten. Die Leistungen der einzelnen Policen für Haftpflicht und Kasko werden ausführlich beschrieben.

Haben Sie sich für einen Kfz-Versicherungstarif entschieden, erledigen wir die weiteren Schritte für Sie.

Taxi-Versicherungen

Versorgungswerk für das Taxi-Gewerbe

In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Taxi- und Mietwagenverband e.V. (BZP) wurde bereits vor vielen Jahren ein Versorgungswerk, speziell für Taxi- und Mietwagenunternehmer, eingerichtet. So wurde mit dem BZP-Versorgungswerk eine private Rentenversicherung ins Leben gerufen.

Im Rahmen dieser Vereinbarung kommen Sondertarife mit maximalen Nachlässen zum Tragen, die im Direktvergleich mit Individualtarifen für Lebensversicherungen deutliche Mehrleistungen aufweisen.

Exklusive Vorteile dieser Altersversorgung:

  • Ein Versorgungswerk auf Basis der privaten Renten- und Kapitallebensversicherung
  • Erhebliche Beitragsersparnis gegenüber den Einzeltarifen
  • Tarifwahl unabhängig vom Eintrittsalter
  • Flexible Beitragsgestaltung bis zu den steuerlichen Höchstbeträgen gemäß EstG bei Direktversicherungen möglich
  • Lebens- und Rententarife gegen Einmalzahlungen versicherbar,
  • Vertragsablauf bereits ab Endalter 55 Jahre vereinbar (gilt nicht für Direktversicherungen),
  • Einschluss einer Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung möglich
  • Bei Rententarifen ohne Zusatztarifen erfolgt keine Gesundheitsprüfung
Taxi-Versicherungen

Taxi-Versicherung zum 01.01.2016

Zum 01.01.2016 werden einige Versicherer wieder einmal die Beiträge für die Taxi-Versicherung und Mietwagen-Versicherungen anheben. Einige Unternehmer haben dies schon jetzt – z.B. beim Fahrzeugwechsel oder bei der Betriebserweiterung – zu spüren bekommen.

Mehrkosten von mehreren 100 Euro sind keine Seltenheit.

Daher haben wir eine gute Nachricht für alle, die ihre Versicherung wechseln möchten:

Heute erstellte Angebot zum 01.01.2016 sind bis auf mögliche Typklassenänderungen verbindlich. Interessenten mit bisher guten Schadenverläufen können mit deutlich günstigeren Beiträgen – dem bisherigen Schadenverlauf angepasst – rechnen.

Wer jetzt schon rechnet, braucht später nicht hetzen!

Versicherungsanfrage stellen

Lincoln Town Car

Versicherung für Lincoln Town Car

Versicherungsbeispiel für eine Lincoln Town Car Stretchlimousine. Individuelle Angebote unterbreiten wir gerne auf Anfrage.

Bitte beachten Sie, daß jede Beitragsberechnung für Taxen, Mietwagen und Stretch-Limousinen indivduell und auf der Grundlage der jeweiligen Anfragedaten erfolgt. Beispiele sind nicht bindend.

Fahrzeugdaten

Fahrzeug: Lincoln Town Car Stretch-Limousine
Fahrzeugart: Mietwagen
Neuwert: ca. 75.000,- Euro
Zeitwert: ca. 22.900,- Euro
kW / Hubraum: 154 kW / 4600 ccm
Baujahr: 2006
Saison-Zulassung: Nein

Versicherungsbeitrag

Jahresbeitrag: 1.162,- Euro
Jahresbeitrag (Saison 04-10): 678,- Euro.
Beiträge inkl. Versicherungssteuer.

Versicherungsdaten

SF-Klasse Haftpflicht: SF 10.
SF-Klasse Kasko: SF 10.
Haftpflicht-Selbstbeteiligung: 1.000,-
Kasko-Selbstbeteiligung: VK 2.500,- / TK 1.000,-
Fahrerkreis: Versicherungsnehmer
Fahrleistung: 6.000 Km / Jahr
Abstellplatz: Doppel-Garage, verschlossen.

Chrysler 300 Stretchlimousine

Versicherung für Chrysler 300 Stretch-Limousine

Versicherungsbeispiel für einen Chrysler 300 Stretchlimousine. Individuelle Angebote unterbreiten wir gerne auf Anfrage.

Bitte beachten Sie, daß jede Beitragsberechnung für Taxen, Mietwagen und Stretch-Limousinen indivduell und auf der Grundlage der jeweiligen Anfragedaten erfolgt. Beispiele sind nicht bindend.

Fahrzeugdaten

Fahrzeug: Chrysler 300 Stretch-Limousine
Fahrzeugart: Mietwagen
Neuwert: ca. 70.900,- Euro
Zeitwert: ca. 70.900,- Euro
kW / Hubraum: xxx kW / 3000 ccm
Baujahr: 2015
Saison-Zulassung: Nein

Versicherungsbeitrag

Jahresbeitrag: 1.900,- Euro
Jahresbeitrag (Saison 04-10): 1.108,- Euro.
Beiträge inkl. Versicherungssteuer.

Versicherungsdaten

SF-Klasse Haftpflicht: Ohne.
SF-Klasse Kasko: Ohne.
Haftpflicht-Selbstbeteiligung: 1.000,-
Kasko-Selbstbeteiligung: VK 2.500,- / TK 1.000,-
Fahrerkreis: Versicherungsnehmer
Fahrleistung: 6.000 Km / Jahr
Abstellplatz: Doppel-Garage, verschlossen.

Taxi-Versicherungen

Versicherungs-Beispiel MB E 200 CDI

Versicherungs-Beispiel für ein Taxi MB E 200 CDI.

Individuelle Angebote unterbreiten wir gerne auf Anfrage.

Berechnungsgrundlagen:
MB E 200 CDI Taxi (1313/BHJ), Betriebssitz Hamburg.
(SF20, 1 Konzession)

Versicherungsvarianten Kfz-Versicherung

KH ohne SB, VK/TK 500/150 SB: 1.663,- Euro jährlich.
KH ohne SB, VK/TK 1.000/150 SB: 1.525,- Euro jährlich.
KH ohne SB, VK/TK 2.500/150 SB: 1.405,- Euro jährlich.
(KH = Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung ggf. mit Selbstbeteiligung, VK/TK = Voll- und Teilkaskoversicherung mit Selbstbeteiligung. Beiträge inkl. Versicherungssteuer.)

Optionale Zusatz-Leistungen

– Taxi-/Mietwagen-Schutzbrief inkl. Leihwagen.
– Betriebshaftpflicht & Transport-Versicherung.
– Verkehrsrechtsschutz-Versicherung.
– Überall-/Beraubungs-Versicherung für den Unternehmer.

Taxi-Versicherungen

Taxi-Versicherung VW Turan 1.6 TDI

Versicherungsbeispiel für eine Taxi-Versicherung VW Turan 1.6 TDI.

Individuelle Angebote unterbreiten wir gerne auf Anfrage.

Berechnungsgrundlagen:
VW Turan Taxi (0603/AXI), Betriebssitz Hamburg.
(SF20, 1 Konzession)

Versicherungsvarianten Kfz-Versicherung

KH ohne SB, VK/TK 500/150 SB: 1.400,- Euro jährlich.
KH ohne SB, VK/TK 1.000/150 SB: 1.315,- Euro jährlich.
KH ohne SB, VK/TK 2.500/150 SB: 1.240,- Euro jährlich.
(KH = Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung ggf. mit Selbstbeteiligung, VK/TK = Voll- und Teilkaskoversicherung mit Selbstbeteiligung. Beiträge inkl. Versicherungssteuer.)

Optionale Zusatz-Leistungen

– Taxi-/Mietwagen-Schutzbrief inkl. Leihwagen.
– Betriebshaftpflicht & Transport-Versicherung.
– Verkehrsrechtsschutz-Versicherung.
– Überall-/Beraubungs-Versicherung für den Unternehmer.

Taxi-Versicherungen

Versicherungs-Beispiele

Versicherungs-Beispiele

Anhand einiger Versicherungsbeispiele zur Taxi- und Mietwagen-Versicherung können Sie sich einen ersten Eindruck über unsere Angebote verschaffen.

Lotsen-Versicherung

Lotsen-Versicherung für Vermittlungszentralen

Bei der Lotsenversicherung handelt es sich um eine Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung für das gelegentliche Führen und Benutzen fremder Kraftfahrzeuge. Die Lotsenversicherung berücksichtigt die speziellen Interessen der Taxenvereinigungen, Funkzentralen sowie Taxen- und Mietwagenunternehmen in besonderem Maße.

Deckungskonzept Lotsen-Versicherung
  • Der Versicherungsschutz ist auch auf die Haftpflichtansprüche des Halters oder Eigentümers wegen Sach- und Vermögensschäden ausgedehnt.
  • Die Lotsenversicherung umfasst die in § 10 der AKB beschriebenen Haftpflichtansprüche Dritter – soweit diese nicht aus der Haftpflichtversicherung des geführten Kraftfahrzeuges befriedigt werden können.
  • Haftpflichtansprüche aus Beschädigung, Zerstörung oder Abhandenkommen des genutzten Fahrzeuges.
  • Haftpflichtansprüche des Halters oder Eigentümers des benutzten Fahrzeuges wegen Sach- oder Vermögensschäden – ausgenommen sind Schäden an dem mit dem Fahrzeug beförderten Sachen.

Wie Sie Ihren Betrieb optimal vor berechtigten und unberechtigten Schadenersatzansprüchen schützen können, erfahren Sie bei uns. Bitte sprechen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gern, den für Sie passenden Versicherungsschutz zu finden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.